„FARB-WERK“ im SPD-Bürgerbüro

Rund 100 Gäste besuchten die Vernissage von Edeltraud Dannenmann 

Etwa 100 Gäste durften die Abgeordneten Heike Baehrens und Peter Hofelich vor kurzem an einem Sonntagvormittag bei der Vernissage „FARB-WERK“ im SPD-Bürgerbüro im Roth-Carrée begrüßen. Die bunten Werke der Salacher Künstlerin Edeltraud Dannenmann avancierten zum Besuchermagneten – und zogen die zahlreichen Besucher der Vernissage in ihren Bann. Auch in den nächsten Wochen sind die Gemälde in den Räumen des SPD-Bürgerbüros zu sehen.

Es sei die gesamte Farbpalette der Natur, die in Edeltraud Dannenmanns Werken zu bestaunen sei, hob Margit Haas in ihrer Einführung hervor – alle Farben, die die Künstlerin in ihre Werke einfließen lasse, seien an vielen verschiedenen Orten unseres Planeten anzutreffen. Umso weitläufiger sei der Eindruck, den die farbigen Gemälde bei ihren Betrachtern hinterlassen. Und bei nicht wenigen Vernissage-Besuchern kam gar die Seele zum Schwingen angesichts der bunten Farbtöne und harmonischen Schattierungen. Ob explosive Rottöne, dezentes Orange oder expressive Farben: Jedes Werk vermittelt eine ganz eigene Farbkomposition. „Ich liebe es, spontan und experimentell zu arbeiten, weil ich damit Grenzen sprengen kann, die außerhalb meiner künstlerischen Arbeit gelten“, erklärte die Malerin zu ihrer künstlerischen Motivation. Diese Impulse zeigten sich auch bei den jüngsten Werken, die jetzt das SPD-Bürgerbüro im Roth-Carrée schmücken.

Darin wird auch deutlich, wie Dannenmann in den nunmehr drei Jahrzehnten ihres künstlerischen Schaffens eigene Techniken entwickelt hat, die den Werken eine unverwechselbare Note verleihen und „zu einem undefinierbaren Farbenmus“ vermischen. Mit ihrer Kunst wolle sie Menschen bewegen und Abstand zum Alltäglichen ermöglichen – und das mit viel Emotion. Denn schließlich sei es für Kunst bedeutsam, die Pflichten und Grenzen des normalen Alltags beiseite zu wischen. Wer sich angesichts grauer Herbsttage von den bunten und gleichermaßen wohligen Tönen in Edeltraud Dannenmanns Farbkompositionen anstecken lassen will, der kann die Werke auch in den kommenden Wochen im SPD-Bürgerbüro ansehen. Gäste sind zu den Öffnungszeiten im Roth-Carrée (Schillerplatz 10, Göppingen) gerne gesehen: Gelegenheit besteht dazu Montag bis Freitag von 9-12 Uhr und Montag, Dienstag, Donnerstag auch von 14-16 Uhr.

Tags: , ,

Abonnements

Abonnieren Sie unseren Newsfeed.