Austauschjahr in den USA

„Die Teilnehmer des Parlamentarischen Patenschafts-Programms erhalten die einmalige Chance das amerikanische Familien-, High School- und Arbeitsleben aus erster Hand kennenzulernen. Ich kann junge Menschen aus dem Landkreis Göppingen nur dazu ermutigen, sich zu bewerben“, so die SPD-Bundestagsabgeordnete Heike Baehrens.

Seit 1983 gibt das Parlamentarische Patenschafts-Programm jedes Jahr Schülerinnen und Schülern sowie jungen Berufstätigen die Möglichkeit, mit einem Stipendium des Deutschen Bundestages ein Austauschjahr in den USA zu erleben.

Auch für das Austauschjahr 2018/2019 werden wieder Teilnehmerinnen und Teilnehmer gesucht, die ein Jahr lang in den USA leben wollen. Sie werden dort die örtliche High-School besuchen. Außerdem werden 75 Stipendien an junge Berufstätige vergeben. Sie besuchen das örtliche College und absolvieren anschließend ein Praktikum in einem amerikanischen Betrieb. Das Stipendium umfasst die Reise- und Programmkosten sowie notwendige Versicherungskosten. Die Unterbringung der Stipendiaten findet in Gastfamilien statt.

Bewerbungen für das Programmjahr 2018/2019 sind noch bis 15. September 2017 möglich. Bewerben können sich Schülerinnen und Schüler, die zum Zeitpunkt der Abreise mindesten 15 und höchstens 17 Jahre alt sind sowie junge Berufstätige bis 24 Jahre mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung. Mehr Informationen und die Anmeldemaske gibt es auf der Homepage des Deutschen Bundestages: https://www.bundestag.de/ppp

Abonnements

Abonnieren Sie unseren Newsfeed.