Bundesprogramm „Sprachkitas“: Mehr Förderung im Kreis

Das Bundesprogramm „Sprachkitas“, das die sprachliche Bildung von Kindern fördert, geht in die zweite Runde. Heike Baehrens, SPD-Bundestagsabgeordnete Göppingen, freut sich über fünf neu geförderte Kitas aus dem Landkreis.

Das Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ geht in die zweite Runde. Es richtet sich hauptsächlich an Kindergärten, die von einem überdurchschnittlich hohen Anteil von Kindern mit besonderem sprachlichem Förderbedarf besucht werden. „Sprache ist der Schlüssel zu Bildung und Verständigung. Mit einer frühen Förderung in diesem Bereich kann der Schulstart für alle Kinder besser gelingen“, so Baehrens.

Im Landkreis Göppingen werden seit 2016 im Rahmen des Programms bereits 15 Einrichtungen gefördert. Mit der zweiten Förderungswelle kommen nun fünf weitere Kitas dazu. Über das Bundesprogramm wird in den Einrichtungen jeweils eine halbe Stelle für eine zusätzliche Fachkraft gefördert, die das Team im Bereich der Sprachförderung unterstützt.

„Wir sind sehr gut aufgestellt hier im Kreis“, freut sich die SPD-Bundestagsabgeordnete Heike Baehrens. Bei einem Besuch in einer der geförderten Sprachkitas in Uhingen konnte sie sich bereits letztes Jahr ein Bild vom Aufbau des Programms machen.

Tags: , , , ,

Abonnements

Abonnieren Sie unseren Newsfeed.