Heike Baehrens würdigt Frauenquote als „Meilenstein“

Neue Württembergische Zeitung |07.03.2015

„Mit dem Gesetz zur Frauenquote setzen wir neue Maßstäbe“, freut sich die Göppinger SPD-Bundestagsabgeordnete Heike Baehrens. „Pünktlich zum Internationalen Frauentag hat am gestrigen Freitag der Deutsche Bundestag einen weiteren Meilenstein in der Gleichstellungspolitik gesetzt.

„Mit dem Gesetz zur Frauenquote setzen wir neue Maßstäbe“, freut sich die Göppinger SPD-Bundestagsabgeordnete Heike Baehrens. „Pünktlich zum Internationalen Frauentag hat am gestrigen Freitag der Deutsche Bundestag einen weiteren Meilenstein in der Gleichstellungspolitik gesetzt. Frauen bekommen endlich einen fairen Anteil an der wirtschaftlichen Macht“, schreibt die Abgeordnete in einer Pressemitteilung.

„Das Gesetz sorgt dafür, dass Frauen in Führungspositionen endlich Normalität werden“, ist Baehrens überzeugt, und fährt fort: „Ich selbst war 17 Jahre in leitender Position in einer Organisation tätig, in der über 70 Prozent der Beschäftigten Frauen sind. Die Führungsebene und noch mehr die Aufsichtsebene jedoch waren männlich dominiert.“ Der historische Schritt sei das Ergebnis langer Bemühungen. Ohne die engagierte Arbeit der vielen Frauenorganisationen sei dieser Meilensteinbeschluss nicht möglich gewesen. Auch im Landkreis Göppingen seien zahlreiche Bürgerinnen aktiv, ob im politischen Betrieb in der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen, dem Kreisfrauenrat, der Frauenliste Heiningen oder seit 20 Jahren bei der Eislinger Frauen-Aktion.

http://www.swp.de/goeppingen/lokales/landkreis_gp/Heike-Baehrens-wuerdigt-Frauenquote-als-Meilenstein;art1210078,3095570

 

Abonnements

Abonnieren Sie unseren Newsfeed.